Der Ansager einer Stripteasetänzerin gibt nicht auf

Der Ansager einer Stripteasetänzerin gibt nicht auf

von Botho Kirchhoff

Ein Einakter, der lustvoll mit dem Genderthema spielt. Ist der Ansager Andreas, der das Publikum vertrösten muss, nicht vielleicht selber die sehnlichst erwartete Stripteuse Andrea, die letzte der Stripperinnen mit Niveau und Stil? Wir setzen noch eins drauf, in dem die Rolle eine Frau spielt, die einen Mann spielt, der vielleicht doch eine Frau ist???? Hinter aller sprachlichen Eloquenz und satirischen Elementen, dem scheinbar oberflächlichen Plauderton, verbirgt sich doch auch ein tragischer Kern, eine traumatische Erfahrung.

Regie: Ives Pancera + Christoph Stein / Bühne + Kostüme: Ives Pancera
Spiel: Carola Moritz